Ankerbleche

"Schau, was der Elektromann, alles aus sich machen kann ..."

Ankerbleche

Ungelesener Beitragvon werner » 16. Feb 2018, 18:05

Bei meinem Elektromann (31.Auflage) ist die Papierbeschichtung der Ankerbleche - vermutlich durch Rost - angegammelt. Gibt es Erfahrungen, wie man hier am sinnvolles vorgeht. Evtl. könnte man ja das Papier entfernen und durch eine dünne Lackschicht ersetzen.

Grüße
Werner
werner
 
Beiträge: 68
Registriert: 10. Feb 2010, 13:00

Re: Ankerbleche

Ungelesener Beitragvon lars » 14. Feb 2021, 18:36

Ich habe das gleiche Problem. Oder kann man einfach irgendein Klebeband raufkleben und ausschneiden?
lars
 
Beiträge: 3
Registriert: 14. Feb 2021, 03:19

Re: Ankerbleche

Ungelesener Beitragvon Georg » 14. Feb 2021, 22:42

Hallo Werner, Lars,
ich würde vorsichtig abschleifen und selbstklebende Etiketten
aufbringen. Original wurden Trafobleche phosphatiert,
das ergibt eine Isolierschicht, die auch höhere Temperaturen
aushält.
Für ein solches Motörchen reicht aber Papier allemal aus.
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1217
Registriert: 4. Apr 2012, 14:02

Re: Ankerbleche

Ungelesener Beitragvon lars » 14. Feb 2021, 23:18

Vielen Dank, das sollte ich hinkriegen.
lars
 
Beiträge: 3
Registriert: 14. Feb 2021, 03:19


Zurück zu ELEKTROKÄSTEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Thomas1953 und 1 Gast