Seite 1 von 1

GETA FUNKstabo 3 (380) von 1965 (Funk-stabo III)

Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Nov 2009, 13:41
von JuergenK
1965 entwickelte Herbert G. Mende für GETA Hans Kolbe & Co, Hildesheim, den Experimentierkasten FUNKstabo 3 (380).


Der Experimentierkasten ist eine reine Ergänzung zu den Kästen Funk-stabo I und II und widmet sich neben Kurzwellenaudion, Zweikreiser, elektronischer Orgel und Meßbrücken insbesondere dem Bau eines Superhets. Für die damalige Zeit beachtenswert: in der ZF-Stufe werden keine herkömmlichen Spulen sondern ein damals "Transfilter" genannter Keramikfilter verwendet.


Bild

Der Kastendeckel


Bild

Der Inhalt des Kastens.


Bild
Bild

Die Liste der Bauteile


Bild

Die 54-seitige Anleitung


Aus der Anleitung (bitte anklicken)


BildBildBildBild


JuergenK